Sonntag, 6. März 2011

*Ärgerlich*

Ihr Lieben
Heute muss ich mir mal schnell ein wenig Frust von der Seele reden....
Ich ärgere mich gerade ziemlich über eine Kundin!!! 
Vor einem Monat gekauft, dann wochenlang nicht bezahlt... Zahlungserinnerung.... irgendwann war das Geld dann da, aber zu wenig.
Habe ihr dann eine freundlich Nachricht geschrieben das noch was fehlt und ich die Ware sofort versende wenn das Geld da ist.... das ist nun zwei Wochen her.
Heute kommt eine Nachricht mit dem Inhalt das es ja wohl genügen würde was sie gezahlt hat, ich müsse ja nicht als Paket versenden.....
Wo sind wir denn?? 
Man kann doch nicht eigenmächtig die Versandkosten reduzieren? Es stand doch vorher ganz klar fest wie hoch die Versandkosten sind!!!
Vertrag ist Vertrag.... also ehrlich..... und dann bekommt man sicherlich am Ende noch ne negative Bewertung....
So, nun ists besser und die Tage gibts wieder was genähtes.... aber erstmal heißt es noch

Kölle aalaf aalaf, Kölle aalaf....
Bützje

Kommentare:

  1. ja, irgend wie häuft sich das in letzter zeit, oder?
    ich warte jetzt auch zum x. mal wochenlang aufs geld, erst wird gekauft und sich dann einfach nicht mehr gemeldet, trotz zahlungserinnerung und nachfragemails. Und am ende haben wir den hickhack, um die gebühren wieder reinzuholen.
    langsam macht das echt keinen spass mehr...
    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, die lieben Kunden... da könnte ich auch ein paar Geschichten erzählen! Nicht ärgern, nur wundern. (An deiner Stelle hätte ich der Dame übrigens eine Frist für die Zahlung gesetzt, und wenn der volle Betrag dann nicht da ist, den Kauf storniert und ihr das bereits überwiesene zurücküberwiesen. Frau muss ja nicht alles mit sich machen lassen!)
    LG vom Jane
    (die die Existenz einer 5. Jahreszeit immernoch erfolgreich leugnet *grusel*)

    AntwortenLöschen
  3. sowas ist aergerlich und muss nun wirklich nicht sein. Spaeter wird dann gemeckert und negativ bewertet, weil es entweder nicht angekommen ist, oder man dem Kaeufer nicht entgegen kam.

    LG nach Kölle

    Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das kenne ich auch. habe ich auch schon erlebt. Super nervig. Aber lann man etwas machen?? LG Alaaf judith

    AntwortenLöschen
  5. Und wenn du es dann NICHT versichert verschickst, ist es nachher nicht angekommen oder??? Also auf abgemachtetes fehlendes Geld warten und vorher nicht versenden, denn nachher als Kundin selbst den Preis bestimmmen, geht nu ja nicht wirklich - leider hatte ich auch 2-3x solche Fälle und musste echt um mein Geld betteln und ich Trollo hab aber auf Vertrauensbasis schon vorab verschickt - noch dämlicher

    also genieß das Karnevalsfeiern

    AntwortenLöschen
  6. ne das ist ja mal sowas von dreist..wie kann man bitte nur so sein ??

    gut man kann immer was vergessen oder es kommt was dazwischen oder so..aber so ????


    neee das geht nicht.... gaaar nicht...

    ich drück dich

    lass dich nciht ärgern häschen.

    AntwortenLöschen
  7. Auf keinen Fall würde ich auf so eine "Forderung" eingehen. Entweder, sie überweist den Rest, oder das Päckchen wartet.
    Sind es vielleicht mehrere Artikel, daß Du einen weglassen kannst und dann finanziell ausgleichst?
    Das wäre noch eine Möglichkeit. Stammkunden bekommen bei mir schon mal auf Rechnung, aber Neue niemals, auch nicht mehr, wenn sie betteln. Meist hat man dann das Nachsehen.
    Frist setzten, wenn sie dann nicht zahlt, aussitzen oder Rückerstattung.
    Mach Dir wegen einer negativen Bewertung doch keinen Kopf, da mußt Du einfach drüberstehen.
    Halt durch. Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Ach Steffi, ich kann Dich so gut verstehn, das passiert mir in letzter Zeit auch immer wieder, da verliert man so die Lust an allen! Ich würde die Sache an den Kundenservice von .... schicken evtl. kann die Bewertung zurück genommen werden, Du bist ja im Recht!
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  9. oohh jeee...
    das ist wirklich ärgerlich!!!
    kannst du nichts gegen eine shclechte bewertung tun?? den sie verzögert das ganze ja ,und eigenmächtig versandkosten festzsetzen ( reduzieren ) geht ja schon mal gar nicht!
    da bist du ja an ein musterexemplar geraten.
    tut mir echt leid!!
    dir mal eine tasse nerventee in die hand drück. ;o)
    hilft mir auch immer in unserem grossfamlien alltag
    LG
    Frau Molly

    AntwortenLöschen
  10. Oh man – sowas ist echt respektlos! Wieso kauft man dann erst, wenn sowieso alles überteuert ist (ihrer Meinung nach)? Soll sie es doch dann gleich bleiben lassen - Ne, solche Menschen kann ich echt nicht verstehen – und egal was man dann macht, man ist die gelacktmeierte –

    Ich hoffe du wirst einen Weg finden – mach trotzdem weiter – ich finde deine Sachen wirklich klasse :-))


    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  11. so einen Fall habe ich aktuell auch....nur das ich so blöd war die Ware schon zu versenden..;(


    lg von
    ;) Annette

    AntwortenLöschen
  12. Oh nee, die eine von der du erzählt hast? Ärger dich nicht, am Sonntag tröste ich dich, okay :-)

    Apropo, wie du ja weißt können das ja sogar Verkäufer ganz gut, sogar welche die in der Bloggerwelt aktiv sind...

    Solche Fälle sind echt immer nervig und echt absolut unnötig! Fühl dich ganz dolle gedrückt!!!

    Bussi

    AntwortenLöschen
  13. oh ich hätte dich auch zuuuu gern in ECHT getröstet *schnief*
    das holen wir nach, gell?
    drückdichfest
    silke :-)

    AntwortenLöschen

Hallo

Ich freue mich sehr über eure Kommentare. Bei Fragen versuche ich so schnell es geht zu antworten!

Alles Liebe
Eure Steffi