Dienstag, 21. Juni 2011

Schutzengel über Köln

Oh man.... der Schock sitzt immer noch in den Knochen!!!
Der Lieblingsmann und ich waren gestern in der Stadt einen Anzug kaufen, denn Samstag heiratet meine Schwägerin. Nach langer Shoppingtour machten wir uns auf den Weg um das Bärenkind abzuholen.
Kurz vor dem Ziel gerieten wir wie aus Geisterhand ins Schleudern..... das Auto drehte sich und drehte sich und drehte sich, es hätte nicht mehr viel gefehlt und wir hätten uns noch überschlugen...... 
Tausende Gedanken schossen in diesen Sekunden durch meinen Kopf.
Unser Schutzengel muss riesig gewesen sein. Die Fahrbahn war komplett leer... kein Auto weit und breit. Alle Bäume in der Nähe (und das waren wirklich sehr sehr viele) haben wir verfehlt. Auch die Laternenmasten etc blieben unversehrt.... wir landeten direkt auf dem mittleren Grünstreifen zwischen einer Litfaßsäule und einer Laterne. Mit ein wenig mehr Tempo wären wir in den Gegenverkehr geschleudert..... als wir endlich standen fuhren auch auf unserer Fahrbahn wieder Autos.
Es ist wirklich ein Wunder das kein Auto zu sehen war... und das auf einer der stark befahrensten Straßen Kölns. 
Dann ging alles ganz schnell.... der Rettungswagen kam und ich wurde mitgenommen. Schleudertrauma.  Nun liege ich hier und kann mich kaum rühren....
Das Auto hat einen wirtschaftlichen Totalschaden.....

Die Polizei fragte mich doch auch allen ernstes ob ich Strafanzeige gegen meinen Mann stellen will..... netterweise habe ich darauf verzichtet :-)

So, nun gehe ich mich weiter erholen.... am besten sehr sehr schnell, denn eigentlich müsste ich noch die Blumenkinderoutfits fertig nähen :-(

Eure Steffi

Mit wird erst heute so richtig bewusst das unser Bärchen fast keine Eltern mehr gehabt hätte!!!

Kommentare:

  1. Hallo Liebe Steffi!

    Das ist ja furchtbar!

    Gott sei dank geht es Euch gut!

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

    Liebe Grüsse

    Sue*

    AntwortenLöschen
  2. oh gott..soweit darfst du gar nicht denken stephi!!!!!!

    gott sei dank war der schutzengel grade bei euch!!!!!

    ich drück dich.erhol dich gut süße!!!

    pauline

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, da hattet ihr und auch euer Bärchen richtig Glück und sicher tausend Schutzengel!!! Mag mir gar nicht ausmalen was passiert wäre :-( Wünsche dir gute Besserung und dass du den Schock bald überwunden hast :-)

    Liebe Grüße, Fusselline

    AntwortenLöschen
  4. oh MAnn! Ich hab ne fiese Gänsehaut. Euer Schutzengel verdient ne Gehaltserhöhung. Ein Glück, dass Euch nix passiert ist.

    lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  5. ach du schreck! erhol dich gut!

    liebe grüße kerstin

    AntwortenLöschen
  6. OMG!!!

    Herlichen Dank an die Schutzengel-Lotsen für's Umleiten der Autos!

    Für die Unsichtbaren Bannerhalter-Schutzengel, damit ihr nur in die eine perfekte Lücke schleudern konntet.

    Zum Glück ist Euch nichts schlimmes passiert!

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott...da sieht man wieder was Sekunden das Leben beeinflussen können!!!! Mir fällt mit Euch ein Stein von Herzen das es doch noch so gut ausging ;) aber mit Schleudertrauma ist auch nicht zu scherzen!!!

    Herzlich Marion

    AntwortenLöschen
  8. Oh man, daß hört sich ja furchtbar an. Zum Glück ist Euch nichts weiter passiert. Passt auf Euch auf. LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. oooooh wie schrecklich...dann erhol dich gut, du liebe und ich danke dem schutzengel, dass dir/euch nichts passiert ist!!!
    liebstens,
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  10. Da habt iher aber Glück gehabt, an so etwas darfstDu gar nicht denken. Gute Besserung und erhol Dich etwas.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  11. omg, steffi!!
    über so etwas darf man eigentlich gar nicht nachdenken, aber ich kann dicht gut verstehen *drückdich*
    glg ela

    AntwortenLöschen
  12. oh mein gott, da habt ihr aber wirklich glück gehabt. auf welcher strasse war das denn? zum glück ist alles gut gegangen. erholt euch gut. ganz liebe grüße, julia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Stephi!

    Schön & glücklich, dass Ihr alles heil überstanden habt!!!

    Das war aber ein großartiger Schutzengel, der Euch unter die Flügel genommen hat!

    Schön, das Du DA bist!

    Liebe Grüße,

    Germaine

    AntwortenLöschen
  14. ...huch...du Schreck....das seh ich ja jetzt erst....
    Wieder etwas erholt ?
    Ich kenne das Gefühl zu genau......nur das ich damals auf der Mittelleitplanke der A1 wippte....

    so ne Erfahrungen braucht man echt nicht.

    glg von
    Annette

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, da bekomm ich ne Gänsehaut wenn ich das lese... Und bei deinem letzten Satz könnt ich dann grad heulen :(
    Da kann man wirklich nur sagen "GOTT sei Dank"!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Steffi,

    vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir :)
    Ich hab deinen Blog leider auch erste gestern endtdeckt! Du nähst ja wundervolle Sachen, ich bin total begeistert!!!
    Hab mich durch deine Flickr Fotos geklickt und war nur am Staunen! Einfach nur toll! :)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  17. ... und Eltern hätten beinahe keine Tochter und Sohn mehr gehabt.Aber:
    "Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können, doch sie verlieren uns niemals aus den Augen."
    Besonders nicht so liebe Menschen.Kussi, dei Muddi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Steffi,

    ich wollte dir noch kurz sagen, dass meine Schwester auf ihrem Blog http://schwedenkinder.blogspot.com/
    auch beim Craft it Forward mitmacht. Sie hat glaub noch 3 freie Kommentare, also falls du dich dort eintragen möchtest?!

    Ich hoffe dir geht es gut?!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin wirklich froh,dass alles noch gut ausgegangen ist.
    Euer Schutzengel war an diesem Tag wirklich fleißig!

    Bei solchen Erlebnissen(auch wenn man nur davon ließt) wird man doch wieder etwas demüter und dankbarer.
    Meistens nimmt man das Leben und die Gesundheit einfach so hin...

    LG Line

    (die grade die Musik im Hintergrund hört...gefällt mir sehr gut!)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich habe Deinen Tip getestet. Jetzt schaue ich mal, ob es klappt!

    DANKE schonmal!!!!!

    LG,

    Germaine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Steffi,
    meine Güte, jetzt wollte ich doch endlich mal Hallo sagen und Dir einen Besuch abstatten und dann lese ich das!
    Ich hoffe, Dir/Euch geht es wieder besser und Ihr habt Euch von dem Schock (und Du vom Schleudertrauma) erholt.
    Mir ist das mal passiert, als ich ohne Vorwarnung auf Glatteis geriet und mir kam ein Rettungswagen (!) auf MEINER Spur entgegen. Bei mir ging damals zwar alles gut, aber der Schock saß auch tief.

    Lieben Gruß + weiterhin gute Besserung
    Conny

    AntwortenLöschen
  22. ♥ ...mir ging gerade beim lesen, eine schauer über den rücken...
    ihr habt wirklich riiiiiesiges glück gehabt und viele schutzengelchen!!!!
    wünsche dir von herzen gute besserung!
    glg nathalie

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Steffi!

    Schade, dass du dich jetzt erst gemeldet hast. Ich hab immer noch gewartet, und auf einmal waren die 5 voll. Aber wenn du willst, kannst du mir einfach ne Mail mit deiner Adresse schreiben ...
    Die Sachen, die du nähst sind total schön!!

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  24. *schluck*
    danke HIMMEL!
    jedenTagdankbareHERZensgrüsse
    silke

    AntwortenLöschen

Hallo

Ich freue mich sehr über eure Kommentare. Bei Fragen versuche ich so schnell es geht zu antworten!

Alles Liebe
Eure Steffi